Spazieren Sie mit uns durch unser schönes romantisches Fachwerkstädtchen und lernen Sie uns kennen.

Mit dieser Information möchten wir Ihnen Anregungen für Ihren Aufenthalt in Hornburg geben, damit Ihr Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Gern helfen wir Ihnen bei der Zusammenstellung Ihres eigenen Programms und geben Ihnen Hinweise auf weitere Sehenswürdigkeiten in der Region.

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, rufen Sie uns an.
Wir helfen Ihnen gern.

Tourist-Information Hornburg
Tel. 0 53 34 / 9 49 10 Fax: 0 53 34 / 94 89 10
E-mail: stadtmarketing@hornburg.de

Hornburg
Hornburg

Hornburg zum Kennenlernen

Der klassische Stadtrundgang durch die historische Altstadt berücksichtigt alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten des staatlich anerkannten Erholungsortes und der Geburtsstätte Papst Clemens II. Entlang der zahlreichen Fachwerkbauten, die Hornburg den Namen „Rothenburg des Nordens“ einbrachten, führt die Route durch die vollkommen unter Denkmalschutz stehende Altstadt u.a. zum Alten Zeughaus, zum Neidhammelhaus, zur Marienkirche, in romantische Gässchen und Winkel bis hin zum Hopfenspeicher.

Termine: Ganzjährig auf Anfrage
Dauer ca. 1,5 Stunden
Preis: 55,00 € pro Gruppe (max. 35 Personen)

Biedermeierhaus
Biedermeierhaus

Museumsführungen
Museum & Biedermeierhaus


Führungen durch das Heimatmuseum oder durch das Biedermeierhaus gewähren Ihnen einen besonderen Einblick in die Stadt- und Burggeschichte und in das Leben des in Hornburg geborenen Papst Clemens II.
Zu bewundern ist u.a. das Faksimile des Evangeliars Heinrich des Löwen, das teuerste Buch der Welt.

Termine: Ganzjährig auf Anfrage
Dauer ca. 45 Minuten
Preis:

Führung bis 10 Personen 10,00 Euro

Führung ab 10 Personen 10,00 Euro plus pro Person 1,00 Euro Eintritt

 

Hornburger Nachtwächter
Hornburger Nachtwächter

Mit dem Nachtwächter durch das abendliche Hornburg

Der Hornburger Nachtwächter gehört der europäischen Zunft der Nachtwächter und Türmer an und führt zu abendlicher Stunde durch
die romantischen Gassen der Hornburger Altstadt.
Hellebarde, Laterne und Horn gehören ebenso zu seiner zünftigen Ausstattung wie die traditionelle Nachtwächteruniform. Der abendliche
Rundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Auf Bestellung spukt die „Weiße Frau von Hornburg“ an der
Stadtmauer.

Termine: Ganzjährig auf Anfrage
Dauer ca. 1,5 Stunden
Preis: 65,00 € pro Gruppe

Summstein
Summstein

Hornburg - Mit allen Sinnen erleben

Spielend zu erfahren, wie das Auge sieht, das Ohr hört, die Nase riecht, die Finger tasten, dazu ist Gelegenheit bei einem Rundgang durch den Garten für die Sinne. Mehr als 30 Stationen zur Sinnesentfaltung bieten die Möglichkeit, in anschaulich erfahrbaren Zusammenhängen Wissen über die Natur und über sich selbst zu erwerben. In einem alten Hopfenspeicher erklingen einzigartige Musikinstrumente wie die „Singenden Trommeln“ oder das „Klangrad“.

Termine: Ganzjährig auf Anfrage
Dauer ca. 2,5 Stunden
Preis: 50,00 € pro Gruppe

Flyer Garten für die Sinne
Flyer GfdSinne End.pdf
Adobe Acrobat Dokument 641.4 KB

Die Gesunde Stadt

Ein Projekt der Stadt Hornburg / Stadtmarketing Hornburg
Pfarrhofstr. 5
38315 Hornburg

 

Tel: 0 53 34 / 9 49 10
Fax: 0 53 34 / 94 89 10 

Email: info@die-gesunde-stadt.de

Internet: https://www.die-gesunde-stadt.de